Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V.
Biologische Station Soest

Januar 2021

19. Januar 2021

Am 25.12.2020 hatten sich 8 der in den letzten Jahren in der Lippeaue und den Ahsewiesen überwinternden Zwerggänse in den Ahsewiesen aufgehalten. Heute wurden 7 von ihnen in der Nähe von Bonn beobachtet (B. Beckers)

17. Januar 2021

Von heute früh morgens bis Vormittag in den Ahsewiesen: Am Pavillon Berwicker Weg die 3 flugunfähigen Kanadagänse, 2 Jungschwäne auf der z.T. gefrorenen Wasserfläche, 7 abfliegene adulte Höckerschwäne, mehrere Trupps Wachholderdrosseln (min. 100)  zusammen mit Staren (ca. 30), 1 Turmfalke, 1 Mäusebussard; am Hacheney weitere Trupps Wachholderdrosseln, 3 Ricken + 1 Bock, 1 Turmfalke; am Turm min. 2 Rotkehlchen, 3 Blaumeisen, mehrere Kohlmeisen, Wachholderdrosseln, min 4 Amseln, 1 Grünspecht, insgesamt 10 Rehe; auf einer Wiese bei Witrop 3 Mäusebussarde und 1 Turmfalke (O. Kerber).
 

Kleiberg: Koniks im Schneegestöber. 1 Wanderfalke flog vorbei (B. Stemmer).

Vormittags bis mittags im Im Winkel: während z.T. starker Schneeschauer 2 Bachstelzen, 1 Bekassine, 3 Amseln, 2 Fasane, 12 überfliegende Kanadagänse, 2 Graugänse ebenfalls im Überflug, 1 Blaumeise, 1 Mäusebussard (O. Kerber).

16. Januar 2021

In den vereisten Lippe-Auenräumen Winkel, Disselmersch, Brinkmersch und Bovenmersch u.a. 1 Silberreiher, 52 Blässgänse, 100 Stockenten, 45 Krickenten, 2 Pfeifenten, 4 Bekassinen, 2 Waldwasserläufer, 10 Schwanzmeisen, 5 Goldammern (B. Beckers)

In den Ahsewiesen u.a. 1 Silberreiher, 27 Kanadagänse, 2 Graugänse, 2 Nilgänse, mind. 12 Stockenten, 4 (1m, 3w) Pfeifenten, 15 Höckerschwäne, 5 Mäusebussarde, 3 Turmfalken, 3 Waldohreulen, ca. 600 Wacholderdrosseln, ca. 280 Stare. Im Anepoth (Goldsteins Mersch) u.a. 5 Zwergtaucher, 6 Graureiher, 63 Kanadagänse, 18 Graugänse + 49 nach W, Blässgans 19 nach W, mind. 70 Stockenten, 15 Schnatterenten, 18 Krickenten, 64 Pfeifenten, 26 Reiherenten, 2 m Tafelenten, 18 Bläßhühner, 4 Teichhühner, nur 1 Höckerschwan, 1 Steppenmöwe, 3 Mäusebussard (C. Husband)

15. Januar 2021

In der Klostermersch 9 Höckerschwäne, 27 Kanadagänse, 170 Graugänse, 2 Nilgänse, 37 Schnatterenten, 82 Pfeifenten, 34 Krickenten. 124 Stockenten, 7,2 Tafelenten, 36 Reiherenten, 7 Kormorane, 4 Silberreiher, 5 Graureiher, 1 m Habicht, 1 m Sperber, 4 Mäusebussarde, 3 Teichhühner, 13 Blässhühner, 4 Waldwasserläufer, 3 Eisvögel (davon einer zunächst schlafend und sehr krank wirkend auf dem anderen Lippeufer - als wir schließlich dort anlangten, trieb der Vogel tot im Wasser), 105 Stare, 1045 Wacholderdrosseln, 17 Rotdrosseln, 1 Bachstelze, 2 Erlenzeisige, 1 Kernbeißer, 108 Stieglitze; nördlich der Klostermersch zunächst ca. 900 Blässgänse und einige Grau-, Kanada- und Nilgänse, später ca. 650 Blässgänse und ca. 50 Graugänse, ca. 10 Nilgänse - und ein ständiger Flugverkehr der Gänse entlang der Lippeaue in beide Richtungen (M. Bunzel-Drüke, C. Husband, O. Zimball)

14. Januar 2021

Am Möhnesee (Stauinhalt bei 55 Mio m³) im Rahmen der Mittwinter-Wasservogelzählung nur 36 Kanadagänse und 5 Graugänse, 10 Nilgänse, 52 Höckerschwäne, eine m Mandarinente, 192 Schnatterenten, 88 Pfeifenten, 7 Krickenten, 1035 Stockenten, 4 Spießenten (2 m, 2 w), 71 Tafelenten, 910 Reiherenten, 135 Schellenten, 2 Zwergsäger im Grundkleid, 92 Gänsesäger, 73 Zwergtaucher, 207 Haubentaucher, 1 Sterntaucher im SK (wohl 2. KJ), 1 Prachttaucher (wohl ebenfalls im 2. KJ), 145 Kormorane, 6 Silberreiher, 22 Graureiher, 705 Blässhühner, 2 Waldwasserläufer, 480 Lachmöwen, gut 50 Silbermöwen, etwa 55 Steppenmöwen (überwiegend ad./subad.), 2 Eisvögel, 1 Zilpzalp, 2 Bergpieper, 2 Bachstelzen (W. Pott).

13. Januar 2021

Die beiden zuletzt am 31. Dezember gemeldeten adulten Zwerggänse waren heute erneut nördlich der Lippe im Kreis Warendorf zu beobachten. Heute versteckten sie sich in einem Trupp aus etwa 800 Blässgänsen und etwa 25 Graugänsen (A. Müller).

12. Januar 2021

Aus der Berwicker Hütte waren ab 13.00 Uhr zu sehen: > 120 Grau- und Bläßgänse, 14 Kanadagänse + die 3 kranken, 4 Nilgänse, 15 Höckerschwäne, 10 Pfeifenten, 12 Krickenten, 24 Wacholderdrosseln, 3 Teichhühner, 1 Silberreiher, 1 Graureiher, 1 Turmfalke, 1 Mäusebussard, 8 Rehe (U. Kuhls).

10. Januar 2021

Im Anepoth / Goldsteins Mersch u.a. 5 Zwergtaucher, 38 Pfeifenten, 5 Krickenten, 6 Schnatterenten, 18 Reiherenten, 2 Waldwasserläufer, 1 Eisvogel, 35 Blässgänse überfliegend, an den Gehölzen an der Lippe finden sich einige wenige frische Biberspuren. Auch im Winkel ist der Biber an der Lippe wieder aktiv (B. Beckers)

In den Ahsewiesen 51 Blässgänse (M. Bunzel-Drüke)

Nördlich der Klostermersch mind. 310 Blässgänse (z.T. hinter einer Kuppe auf dem Feld nicht zu sehen), ca. 50 Graugänse, 6 Nilgänse, 2 Kanadagänse (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)

Als ich heute Morgen, um 5.30 auf dem Weg zum EVK in Lippstadt war, konnte ich beim Abbiegen auf die Wiedenbrücker Str. durch das geschlossene Fenster des Autos lautes Singen eines Rotkehlchens hören. Als ich anschließend zum Krankenhaus ging waren an mindestens 10 Stellen !!! weitere Rotkehlchen zu hören, die alle lauthals sangen! Dieses Verhalten ist für Rotkehlchen im Winter typisch, da sie durch den Gesang ihr Revier markieren (A. Albert).

Am frühen Nachmittag in Arnsberg an der Ruhr: 4 Reiherenten, 8 Stockenten, 2 Nilgänse und ein Turmfalke in Thöningsen (T. Thiemann).

07. Januar 2021

In den Ahsewiesen u.a. 13 Höckerschwäne, 3 Kanadagänse, 1 Graugans, 10 Krickenten, 8 Pfeifenten sowie ein Mauswiesel (C. Härting, B. Beckers).

06. Januar 2021

In den Ahsewiesen, am Berwicker Weg, heute gegen mittag:
6 Krickenten (3w, 3m), 9 Pfeifenten (7w, 2m), 9 Höckerschwäne, 2 Graugänse, 1 Bussard, 2 Feldhasen (A. Böhm).
 

05. Januar 2021

Im Muckenbruch 1 Eisvogel beim erfolgreichen Fischfang an den Moorteichen sowie 1 Waldschnepfe (C. Härting).

03. Januar 2021

Heute sah ich 10 Bläßgänse und ca. 25 Kanadagänse in den Ahsewiesen am Pavillon.
Außerdem 4 Waldohreulen und in Wiltrop saß ein Steinkauz über seiner Bruthöhle (W. K. Suermann).

Heute habe ich während eines Spaziergangs in Geseke einen Eisvogel beobachtet. Es war am Alten Geseker Bach, etwa im Bereich des Wasserrades (S. Hess).

02. Januar 2021

Am Möhnesee ca. 300 m westlich der Kanzelbrücke Flugruf eines Schwarzspechtes, in einer ufernahen Fichte 10 Wintergoldhähnchen (H. Abeler).

01. Januar 2021

Heute in den Ahsewiesen: 2 Graureiher, 2 Mäusebussarde, einige Kanadagänse und Kohlmeisen sowie einen Turmfalken und eine männliche Kornweihe.
Zudem 1 Silberreiher zwischen Willingheppen und Thöningsen (T. Thiemann).