Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V.
Biologische Station Soest

Sommer im Pöppelschetal

Die Pöppelsche ist eine sogenannte Schledde, d.h. sie führt nur zeitweise im Jahr Wasser. Das Tal ist ein beeindruckender Lebensraum mit großer Artenvielfalt. Typische Pflanzen und Tierarten, wie z.B. die vom Aussterben bedrohte Gelbbauchunke, welche mit dem EU Projekt „LIFE Bovar“ gefördert wird, werden bei dem Spaziergang durchs Tal vorgestellt. Empfohlen wird festes Schuhwerk und falls vorhanden ein Fernglas.

Leitung: Christian Härting und Petra Salm

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an programm@abu-naturschutz.de.

Wann?
Wo?
Pöppelsche, Parkplatz Eickeloh
Zur Pöppelsche, 59597 Erwitte