Nachrichten 2016

Nachrichten 2016

Superschleie und Dackelhecht

Nach der Lippe werden aktuell Tümpel und Altarme durch die AbU befischt. Eine typische Art der Stillgewässer ist die Schleie (Foto 1), die auch in verschlammten Gewässern mit Sauerstoffdefiziten gut zurecht kommt. Mit über 50 cm Länge hat diese Schleie ein Rekordmaß, was man nur in den seltensten Fällen bei Schleien vorfindet. Der Hecht auf dem zweiten Foto hat noch nicht ganz die Größe seiner Kollegen, die angeblich auch schonmal badende Dackel fressen. Aber wenn er noch einige Zentimeter wächst, wird er einem badenden Dackel sicher auch gefährlich. Neben derartig großen Hechten haben wir aber auch etliche Hechte von etwa 10 cm Länge gefangen, die in diesem Jahr geschlüpft sind. Durch Hochwasser im nächsten Winter können sie weider in die Lippe gelangen, um dort als großer Raubfisch für Unruhe unter Rotaugen und Haseln zu sorgen. (Matthias Scharf)

Schleie (L. Brackelmann)Hecht (L. Brackelmann)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens