Nachrichten 2016

Nachrichten 2016

Eine neue Methode zur Erfassung von Laubfröschen (entwickelt von der Jugendgruppe der ABU)

Man legt einfach einen Amphibienkescher neben einen Teich und wartet etwa 5 Minuten. Dann sitzt plötzlich ein Laubfrosch auf dem Kescher. Und weil sein Kollege zu faul ist, auch in den Kescher zu springen, wird er neben dem Kescher aus dem Gras genommen und hinein gesetzt. Und die Fotografen in der Jugendgruppe haben am hellen Tag auf einfachste Weise Laubfrösche nachgewiesen und ein schönes Fotomotiv. Daneben konnte die Jugendgruppe der ABU in den Wiesen an der Gieseler bei Overhagen in den Tümpeln auch Kammmolche und Teichmolche mit Eimerfallen nachweisen (M. Scharf)

Laubfrösche auf dem Kescher (K. Wiese)Laubfrosch auf dem Kescher (K. Wiese)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens