Nachrichten 2012

Nachrichten 2012

„Vögel des Glücks“ im Reisefieber

Alljährlich im zeitigen Frühjahr und Herbst kann man ein Naturschauspiel der besonderen Art erleben, wenn die Kraniche ziehen. Sie kündigen mit ihrem Erscheinen das beginnende Frühjahr beziehungsweise den nahenden Winter an. Die imposanten Vögel begeben sich im Spätherbst auf die weite Reise von den Brutgebieten in Nordostdeutschland, den baltischen Staaten und den skandinavischen Ländern in die Überwinterungsgebiete in Südfrankreich und der Iberischen Halbinsel.
kranich_Knuewer_2_kleinkranich_Knuewer_kleinkranich_Knuewer_1_klein





Abertausende sind es, die diese weite Reise im Herbst und zeitigen Frühjahr antreten. Sie sammeln sich an den verschiedenen großen Rastplätzen wie z.B. dem Hornborga-See in Schweden, der Rügen-Bock-Region in Mecklenburg-Vorpommern, im Rhin-/Havelluch in Brandenburg oder der Diepholzer Moorniederung in Niedersachsen, um sich dort ausgiebig auf abgeernteten Kartoffel- und Maisfeldern zu stärken. Zum Übernachten suchen sie störungsfreie flache Gewässer auf, wo sie vor Bodenfeinden (etwa Füchsen) sicher sind. Und irgendwann, wenn die Nahrungsquellen versiegen und es die Witterungsbedingungen erfordern, brechen sie auf, um in Keilformation einen der nächsten großen Sammelplätze anzusteuern.

Aber auch Zwischenstopps werden gelegentlich unterwegs zum Übernachten eingelegt und geeignete Rastgebiete aufgesucht. Dazu gehören auch gewässerreiche Auen und Feuchtwiesengebiete wie die Lippeaue oder die Ahsewiesen. Von den dort durchgeführten Optimierungsmaßnahmen profitieren auch die Kraniche. Und wer weiß, vielleicht schreiten eines Tages auch mal Kraniche hier zur Brut.

Eine erste große Flugwelle war bereits in den letzten Tagen zu beobachten. Und in den nächsten Wochen sind weitere große Kranichschwärme über dem Kreis Soest zu erwarten. Es lohnt sich also, Augen und Ohren offen zu halten, um die „Vögel des Glücks“ zu erleben. (Hermann Knüwer)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens