Nachrichten

Nachrichten

Westfälische Wiesenweihen senden wieder aus den westafrikanischen Überwinterungsgebieten

Der Sendervogel Heinz (im Jahr 2018 erfolgreich bei Langeneicke brütend) verbrachte den ersten Teil seiner Überwinterung im südwestlichen Mauretanien. Am 18. November 2018 um 10 Uhr flog er ca. 8 h in südöstliche Richtung, übernachtete einmal bei Kayes und flog am nächsten Morgen weiter nach Osten und erreichte am 19. November um ca. 13:00 Uhr sein nächstes, ca. 230 km entferntes Wintergebiet im nordwestlichen Mali. In diesem etwa 30 x 8 km großen Überwinterungsgebiet hielt er sich bis mittags am 16. März 2019 auf, um dann nach Norden zu ziehen.

Ortungsdaten der Wiesenweihe "Heinz" von Okt. 2018 bis 16. März 2019

Wie im vergangenen Winter gab es drei Monate lang keinen Kontakt zum Sendervogel Raymond, der im Jahr 2017 erfolgreich bei Schwefe brütete, und der in der Brutsaison 2018 als Nichtbrüter einen sehr großen Raum von Schlückingen im Westen bis Borgentreich im Osten beflog (West-Ost-Ausdehnung fast 100 km). Nun zeigen die per GSM/GPS empfangenen Daten, dass er am 19.9.2018 den größten Teil der Sahara in Mauretanien in einem Flug von über 700 km Luftlinie nach Süden überflog. Vom 21. Januar bis 10. März 2019 hielt er sich wie im vorherigen Winter im zweiten Überwinterungsgebiet westlich von Bouakéder, zweitgrößten Stadt der Elfenbeinküste, auf. Die vergrößerte Überwinterungskarte zeigt, dass er dort regelmäßig am Flughafen zu finden war. Letztes Jahr startete Raymond erst am 2. April mit seiner Frühjahrsmigration und kam (zu) spät im Brutgebiet an, als fast alle Verpaarungen schon erfolgt waren. Wir sind gespannt, wie es in diesem Jahr sein wird.

Auch von zwei weiteren westfälischen Sendervögeln (Angela und Olaf) gab es Mitte März nach mehrmonatiger Sendepause wieder erste GSM/GPS-Ortungen aus Westafrika.
Weitere Infos zu den Sendervögeln gibt es auf der Internetseite der Niederländischen Wiesenweihen-Stiftung unter der Überschrift „Laatste nieuws van grauwe kiekendieven met een zender 2018‐2019“.
H. Illner & T. Schaub

                                                                                                                                                                          

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen