Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

9. Dezember 2010

In den Ahsewiesen u.a. 1 Merlin, 1 wf Kornweihe, ein großer Schwarm Grünfinken und Hänflinge mit einzelnen Bergfinken und 1 junger Höckerschwan, der an der Hochspannungsleitung verunglückt ist (M. Bunzel-Drüke).
IMG_9104-Kraehen-800pIMG_9114-Schwan-800pIMG_9185-Finken-800pIMG_9160-Finken-800pIMG_9128-Turmfalke-800pIMG_9235-Turmfalke-800pIMG_9179-Finken-800pIMG_9260-Kornweihe-800pIMG_9270-Kornweihe-800pIMG_9184-Finken-800pIMG_9209-Finken-800pIMG_9123-Merlin-800pIMG_9279-Turmfalke-800p
An der Landstraße zwischen Brockhausen und Haus Ahse sind mindestens 6 Apfelbäume umgesägt worden. Der Obstbaumschwund geht weiter (M. Bunzel-Drüke).
Die Herkunft von zwei weiteren im Kreis Soest beobachteten Mäusebussarden mit weißen Flügelmarken mit schwarzer Aufschrift konnte geklärt werden, deren Ablesungen schon etwas zurück liegen. Ein am 12.10.2009 bei Gut Söbberinghof südlich von Erwitte beobachtetet Bussard mit der Marke "D3" war am 15.06.2008 bei Melle im Süden Niedersachsens als Küken beringt worden und ein am 4.12.2009 am Umspannwerk in Lippetal-Osker abgelesener Vogel mit der Kennzeichnung "2G" war am 10.06.2009 ebenfalls bei Melle als Nestling markiert worden (W. Pott).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen