Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

7. November 2010

Um 12.42 Uhr zogen 49 Kraniche über Werl nach SW (M. Wenner); um ca. 14.30 Uhr ca. 75 Kraniche über dem Soester Süden nach S ziehend (A. Müller); um 14.45 Uhr über Lohne ca. 300 Kraniche nach SSW, um 15 Uhr ca. 150 Kraniche nach Norden (!) ziehend (H. Vierhaus); um 15.38 Uhr über Werl 63 Kraniche nach SW fliegend; um 15.45 Uhr zog ein Trupp von 112 Kranichen zunächst streng nach Norden und drehte dann nach Nordosten ab - warum sie in die "falsche" Richtung flogen ist mir rätselhaft, denn die beiden Werler Züge zuvor hatten trotz des bedeckten Himmels keine Orientierungsschwierigkeiten; möglicherweise sind sie zum Übernachten in die Ahsewiesen geflogen; die Richtung stimmte jedenfalls (M. Wenner); um 16.00 Uhr über Bad Sassendorf ca. 300 Kraniche, die ebenfalls "in die falsche Richtung" nach Norden zogen (E. van Haut).
Über dem Soester Süden ein Raufußbussard nach SW ziehend. Außerdem dort ein Trupp aus ca. 25 Birkenzeisigen - kaum überraschend - in einer Birke (A. Müller).
MW-Mittel_5178_web-600pDer Mittelspecht hielt sich auch heute mehrfach in unserem Garten in Werl auf (M. Wenner).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen