Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

23. Oktober 2010

Bei Neuhaus im Arnsberger Wald 2 Kolkraben (J. Drüke, B. Beckers)
Nördlich von Katrop 1 kreisender Rotmilan; in den Ahsewiesen wenige Vögel (u.a. 3 Silberreiher und 1 Krickente), weil gerade eine große Treibjagd stattfand. Zunächst durchstreifte ein Jagdhund namens Cora-kommst-du-hier (oder so ähnlich) großflächig den Bereich am Ende der Sackgasse inklusive der Hecken und Schilfröhrichte und stöberte Rehe, Hasen und Fasanen auf, was die weit entfernte Jagdgesellschaft allerdings nicht bemerkte. Als Jäger und Treiber vom Stocklarner Bruch aus die Kernzone des Schutzgebiets erreichten, hatte Cora-kommst-du-hiers Herrchen den Hund wieder unter Kontrolle. Indes konnte die Jagdgesellschaft kein Wild mehr finden. Jedenfalls waren es nicht die Vernässungsmaßnahmen des Naturschutzes, die sie das Jagdglück im Zentrum der Ahsewiesen kosteten (M. Bunzel-Drüke).
IMG_7479-Cora-800pIMG_7489-Fasan-800p

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen