Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

14. September 2010

Summen rastender oder jagender Mäuesejäger innerhalb des Rechtecks, das von den Ortschaften Neuengeseke-Robringhausen-Tommeshof-Haarhöfe gebildet wird: 3 diesj. und 1 wf Rohrweihe, 1 diesj. Wiesenweihe (östlich Altengeseke), 1 diesj. Kornweihe (bei Tommeshof), 1+1+3 Rotmilane, zahlreiche Mäusebussarde und Turmfalken. Die junge Wiesenweihe war unberingt, sie nahm mit dem Schnabel eine offenbar schon tote Maus vom Wegrand auf und kröpfte sie dann in der Nähe. Westlich Tommeshof landen ca. 25 Stockenten auf einem Stoppelfeld. Westlich Neuengeseke ca. 600 Lachmöwen; viele Möwen pickten fliegend-laufend Nahrung von der Oberfläche des frisch gekeimten Rapsfeldes (H.Illner).
Im Westteil der Goldsteins Mersch (bei Lippborg) u.a. 2 Haubentaucher, 1 Zwergtaucher, 1 Waldwasserläufer, 6 Flussuferläufer, 1 Grünschenkel, 8 Kormorane, 4 Nilgänse, 3 Hausgänse, 10 Kanadagänse, 80 + 11 + 52 Graugänse überfliegend (auf dem Weg in die Disselmersch), 7 Höckerschwände (darunter ein Paar mit noch nicht flüggem Jungvogel), 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 1 Eisvogel, 1,1 Tafelente, 8 Reiherenten, 10 Stockenten, ca. 60 Blässhühner, 1 w Sperber, 1 diesjährige Rohrweihe, 5 Mäusebussarde, 2 Turmfalken, ca. 40 Stieglitze in den Disteln (M. Bunzel-Drüke, C. Härting, M. Scharf).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen