Beobachtungen 2010

Beobachtungen 2010

30. August 2010

Westlich Robringhausen 27 Kiebitze auf gegrubbertem Acker, außerdem 2 w Wiesenweihen und 1 m immat.  und 2 diesj. Rohrweihen. Eine Wiesenweihe wird, als sie mit betontem Flügelschlag niedrig kreist, von einem Turmfalk und 2 Rabenkrähen angegriffen, setzt sich dann wieder; die zweite kreist anfangs ebenfalls mit betontem Flügelschlag hoch auf ca. 80 m und geht 8,50 Uhr bei mäßigem Nordwestwind nach Südosten ab (Wegzug?). 1 m Rohrweihe (ca. 4 Kalenderjahr) östlich von Schallern (H. Illner).
In der Klostermersch u.a. 3 Haubentaucher (davon einer noch brütend!), 3 Zwergtaucher, 6 Kormorane, 3 Graureiher, 6 Nilgänse (überfliegend), 1 Krickente, 2 Rohrweihen (diesj. und immat m), 3 Baumfalken, 6 Bekassinen, 5 Flussuferläufer, 25 Uferschwalben, 90 Rauchschwalben, 75 Mehlschwalben, 5 Schafstelzen, 55 Stieglitze (M. Bunzel-Drüke).
IMG_4197-Haubi-800pIMG_4169-Baum-800p
Am frühen Nachmittag während einer kurzen Regenpause zog ein Trupp von ca. 35 Wespenbussarden über Soest nach Südwest (A. Müller).
Auf einem Acker zwischen Bismarckturm und Möhnesee ca. 45 Weißstörche (K. Uhlenbrock); abends um ca. 20.00 Uhr in Möhnesee-Wippringsen (auf den Silos der Romberg Mühlenwerke) 11 - 14 Weißstörche (D. Jalowietzki).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen