Beobachtungen 2007

Beobachtungen 2007

6. September 2007

OdinshühnchenIm Stockheimer Bruch bei Geseke rasten auf einer überfluteten Wiese 1 diesjähriges Odinshühnchen, 1 Knutt, 1 Sandregenpfeifer, 2 Dunkle Wasserläufer, 1 Rotschenkel, 10 Grünschenkel, 3 Flußuferläufer und einige Bekassinen. Odinshühnchen sind in unserer Gegend nur sehr seltene Durchzügler. Sie brüten in der skandinavischen Tundra und ziehen über Osteuropa zur Überwinterung in den Indischen Ozean. Knutt und Sandregenpfeifer sind an der Wattmeerküste häufige Durchzügler, von denen jedes Jahr einzelne als Ausnahmeerscheinung ins Binnenland verschlagen werden. Die übrigen Arten ziehen in breiter Front über das mitteleuropäische Binnenland und können zur Zugzeit regelmäßig bei uns beobachtet werden. (E. Henneke, R. Joest)

In der Hellinghauser Mersch u.a. 8 Silberreiher und 5 Schwarzstörche.
(M. Bunzel-Drüke)
 

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens