Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

19. Mai 2019

Im Löwerholz, Gesang eines Waldlaubsängers und im Garten, M.-Völlinghausen, ein Stieglitz (H. Abeler)


Bei der gut besuchten Exkursion auf den Kleiberg u.a. ein m Neuntöter (dort der erste in diesem Jahr), viele singende Baumpieper und Feldlerchen, ein Romilan, ein oder sogar zwei Paare Wespenbussarde, die sich immer wieder blicken ließen (C. Härting, M. Bunzel-Drüke, N. Kienz u.v.a.).

Wespenbussard: die verwaschen wirkenden Flügelspitzen sind ein Bestimmungsmerkmal für ein Weibchen (T. Müller)Baumpieper (T. Müller)


An den ehemaligen Klärteichen der Zuckerfabrik in Soest neben 3 Zwergtauchern, einem Schnatterentenweibchen mit 9 Jungen und 3 rufenden Teichrohrsängern überraschenderweise 1 Paar Knäkenten, das sich im wiedervernässten Schilfteich aufhielt und nur kurz aufflog. (J. Drüke)


In den Ahsewiesen führen mind. 5 Paare Kiebitze Junge. Nun auch in der Disselmersch 1 m Knäkente (B. Beckers, J. Drüke)


 Östlich von Geseke bei Auf'm Brink doch noch ein spät brütender Kiebitz in einem Maisacker (H. Illner).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen