Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

6. Mai 2016

Im südwestlichen Teil der Ahsewiesen u.a. 1 m Neuntöter, 5 Paare Kiebitze, 1 Paar Schnatterente, 1 m Rohrweihe, 2 Schafstelzen Nistmaterial sammelnd, 3 singende Feldlerchen, 3 Grauganspaare mit Jungen, 1 w Braunkehlchen, 2 Rebhühner, 1 Feldschwirl; außerdem 5 Bruchwasserläufer, 1 Teichralle (B. Beckers)

Leider keine Kiebitze mehr östlich von Enkesen, wo mindestens ein Paar in der ehemaligen Kolonie von noch mindestens 5 Kiebitzen vor 14 Tagen mit der Brut begonnen hatte.
Stattdessen dort ein rufendes Rebhuhn! (D. Schmidt)


An der Möhne östlich Rüthen 4 Kanadagänse und ein Mischling (wahrscheinlich Kanadagans x Graugans) an einer Eselfütterung; an der Möhne bei Drewerheide 1 rufender Kleinspecht; an der Möhne nahe der Kläranlage Belecke 1 rufender Kolkrabe und wahrscheinlich 1 brütendes Paar Kanadagänse (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)


In der Disselmersch u.a. 8 Grünschenkel, 41 Bruchwasserläufer, 4 Flussregenpfeifer, 1 Temminckstrandläufer, 13 Schnatterenten, 2 m Löffelenten, 6 Krickenten, 2 Rostgänse, 1 Silberreiher, 5 Kiebitze (B. Beckers)


Im Winkel 1 Graureiher, 1 Rabenkrähe, 1 Rohrweihe (m), 2 Kuckuck (1 braun/1 grau), 2 Baumfalken, 1 Turmfalke (O. Kerber)

Rabenkrähe mit Fisch (O. Kerber)


Von 7:02 bis 7:30 Uhr 6x Reihen von jeweils 20-30 Rufen eines Wachtelkönigs in einem Weizenfeld östlich von Hilbeck nahe der Strangbachaue. Dort in einem Hochspannungsmasten 2 Baumfalken.
Nördlich von Hilbeck 8 Mäusebussarde auf einem Acker
Bei Schwefe 1 Rotmilan in einer Baumreihe brütend. Südlich Enkesen-Paradiese 2 Rotmilane und 2 Kiebitze auf einem Maisacker (1 brütet).
In einer Feldflur bei Soest erbeutete 1 m Wiesenweihe innerhalb von 40 Minuten 5x eine Eidechse (einmal als Waldeidechse zu bestimmen) auf einem Grünlandstreifen nahe der Bahnlinie, fraß eine selbst und verfütterte die anderen an ein Weibchen. Die Beuteflüge dauerten nur jeweils 1-5 Min., von 6 Beutestößen aus 4-5 m Höhe waren 5 sicher erfolgreich. Nach einem Beutestoß flog das Männchen nach 30 Sek. ohne Beute auf- es kann die kleine Beute auch gleich verzehrt gehabt haben (H. Illner).

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen