Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

15. April 2019

Nahe dem Pavillon in den Ahsewiesen 1 Waldohreule und Im Winkel 4 Bekassinen (W. K. Suermann)

 Bekassine (W.K. Suermann)Waldohreule (W. K. Suermann)


Am Enser See: 2 Höckerschwäne (m,w) auf Nest, 2 Graugänse, 12 Kanadagänse (wahrscheinlich 2 Bruten), 1 Grau-Kanadaganshybrid, 3 Rostgänse (2m,1w) auf Nest, 2 Nilgänse, 3 Stockenten (2m,1w), 18 Reiherenten (11m, 7w), 1 Gänsesäger (m), 4 Zwergtaucher, 1 Graureiher, 2 Kormorane, 1 Silbermöwe, 11 Blässhühner (M. Baule)


In der Klostermersch u.a. 8 Höckerschwäne, 32 Kanadagänse, 38 Graugänse, 5 Nilgänse, 1 m Rostgans, 53 Schnatterenten, 26 Krickenten, 31 Stockenten, 1 m Knäkente, 48 Reiherenten, 1 Haubentaucher, 10 Kormorane, 2 Graureiher, 5 Weißstörche (1 Paar brütend, 1 Revierpaar), 4 Mäusebussarde, 1 Wasserralle, nur 7 Blässhühner, 1 Flussregenpfeifer, 20 Bekassinen, 1 Rotschenkel, 1 Grünschenkel, 10 Waldwasserläufer, 7 Lachmöwen, 1 rufender Kuckuck, 1 Eisvogel, 1 Mehlschwalbe, 2 Uferschwalben, 15 Rotdrosseln, 1 m Gartenrotschwanz, 12 Wiesenpieper, 1 Stieglitz, 1 C-Falter (M. Bunzel-Drüke, O. Zimball)

Buntspecht hämmert an trockenem Weidenholz. (M. Bunzel-Drüke)Mit der riesigen Larve des Weidenbohrers (Cossus cossus) - ein Schmetterling - lässt sich der Specht selbst von Fotografen nicht stören. (M. Bunzel-Drüke)Ziemlich schmutziger Storch (M. Bunzel-Drüke)


3 balzende Kiebitze und fliegend 1 w Rohrweihe sowie 1 Rotmilan  im Bereich der beiden neuen WEA bei Hessing-Unterberg II.
1 ad m Rohrweihe nordwestlich Kesseler jagend (H. Illner).


 Mittags waren in der Disselmersch zu sehen 1 Kormoran, 2 Mäusebussarde, 3 Knäkentenerpel, 11 Stockenten, 31 Löffelenten, 84 Krickenten, 62 Bläßhühner, 6 Zwergtaucher, davon 5 dz,2 Haubentaucher, 2 Höckerschwäne, 2 Weißstörche, 8 Kanadagänse, 11 Graugänse, 7 Kiebitze. (U.Kuhls)

x5 2Blaumeise (U. Kuhls)

14.April 2019

In den letzten Wintern waren in den Hellwegbörden Raufußbussarde selten zu sehen. In der Provinz Groningen überwintern sie regelmäßig. Von der Niederländischen Wiesenweihenstiftung wurden in den letzten beiden Wintern dort erstmals Raufußbussarde mit GPS-Sendern versehen. Über die ersten Ergebnisse dieses Projektes ist hier mehr zu erfahren; die Zugwege sind hier anzuschauen.


In der Feldflur nördlich von Altengeseke mind. 300 Wacholderdrosseln gemeinsam mit ca. 20 Rotdrosseln, ~ 40 Staren, 3 Steinschmätzern und mindestens 3 Ringdrosseln auf Nahrungssuche. Südlich Werl-Büderich  an mehreren Stellen rastende Baumpieper (G.u.M. Wenner).

Ringdrossel nördlich von Altengeseke (Foto: M.Wenner)Auf der selben Fläche rastet eine teil leuzistische Ringdrossel (Foto: M.Wenner).Auch diese, wohl vorjährige, Ringdrossel hält sich in unmittelbarer Nähe zu den beiden anderen auf (Foto: M.Wenner).Rotdrosseln nördlich von Altengesecke (Foto: M.Wenner).


An der Niederwerrieser Brücke u.a. 13 Kraniche (H. Regenstein)

Kraniche (H. Regenstein)


Am Hacheney ca. 20 Wiesenpieper (W. K. Suermann)

Wiesenpieper (W. K. Suermann)


 13 Kraniche an der Niederwerrieser Brücke (H. Regenstein)

13. April 2019

Im Anepoth (Goldsteins Mersch) u.a. 3 Waldwasserläufer, 1 Rotschenkel, 1 Flussregenpfeifer, 2 Haubentaucher, mind. 1 Bekassine (B. Beckers)


Heute meine ersten Mehlschwalben und Uferschwalben in der Disselmersch (B. Beckers)


In der Disselmersch, viele verpaarte Schnatterenten (H. Regenstein)

1 11 21 3


In der Woeste Kraniche und Weißstörche (H. Meermeyer)

 Storchennest (H. Meermeyer) Wasserbüffel (H. Meermeyer) Kraniche (H. Meermeyer)


In Dinker am Ahseweg saßen 2 Weißstörche, einer beringt, im Schneetreiben auf dem Horst. Außerdem in einem Baum an der Schwannemühle/Dinker ein Naturhorst mit 2 brütenden Störchen, davon einer beringt.  (I. u. W. Weinelt)

 Horst an der Schwannemühle (I. u. W. Weinelt)Weißstörche (I. u. W. Weinelt)

12. April 2019

1 immature m Rohrweihe bei Schachtrup (H. Illner).


Im Garten in Lohne hielt sich ein Sommergoldhähnchen auf (H. Vierhaus).


In den Ahsewiesen u.a. 1 Rotschenkel, 2 Rostgänse, 2 Blässgänse, die ersten Graugansküken sind geschlüpft (ein Paar mit 5 pulli), 27 Krickenten, 8 Löffelenten, 8 Knäkenten  (B. Beckers)


In der Bovenmersch u.a. 16 Pfeifenten, 6 Spießenten, 13 Löffelenten, 8 Knäkenten (B. Beckers)

11. April 2019

In den Ahsewiesen u.a. ein Zwergtaucherpaar, 8 Nilgänse, 2 Rostgänse (1m, 1w), nur ca 14 Stockenten, 17 Schnatterenten (10m, 7w), 24 Krickenten, 6 Knäkenten (4m, 2w), 7 Löffelenten (4m, 3w), 8 Reiherenten (4m, 4w), mind. 7 Bekassinen, 1 Fischadler durchziehend nach Osten (C. Husband)


Im Hevetal südlich des Parkplatzes Rissmecke zwischen 6:15 und 11:00 Uhr u.a. folgende Beobachtungen: mind. 5 singende Baumpieper, 3 m Schwarzkehlchen, 1 singende Weidenmeise, 2 Grauspechte, 2 Schwarzspechte, mehrere singende Fitisse, 2 Kolkraben und insgesamt 3 Wendehälse (1 Paar im Duett rufend und zeitweise dicht zusammensitzend und weiter westlich im selben Revier wie letztes Jahr ein Rufer) (S. Helmer)

10. April 2019

Auf dem Kleiberg u.a. 2 Nilgänse, 1 m Habicht, 1 Rotmilan, singend Feldlerche, Wiesen- und Baumpieper (M. Bunzel-Drüke, M. Scharf, K. Münstermann u.a.)


In der Brinkmersch u.a. 3 (2 ad, 1 vj) Kraniche und in der Bovenmersch 8 Kraniche (B. Beckers)


In den Ahsewiesen u.a. 1 w Kornweihe, 1 Rotschenkel, in der Disselmersch 4 Kiebitze, 2 Flussregenpfeifer (B. Beckers)


In Körbecke u.a. 1 m Aurorafalter fliegend in einer Feldflur (V. Brockhaus)


In Hellinghausen am Anglerweg 18 Höckerschwäne von Osten einfliegend (E. Teigeler)

Schwäne (E. Teigeler)


In der Feldflur südlich von Langeneicke u.a. 1 Paar Rohrweihen, 1 wf. Kornweihe, 1 Schwarzmilan, 3 Rotmilane sowie 1 Raufußbussard (C. Härting).


 Ostinghausen, Woeste : 5 Kraniche (H. Meermeyer)

Kraniche (H.Meermeyer)

9. April 2019

In den Ahsewiesen u.a. mindestens 4 Gartenrotschwänze (G. u. M. Wenner). Zusätzlich u.a. 2 Zwergtaucher, ca 70 Graugänse, 2 Blässgänse, 14 Stockenten, 15 Schnatterenten (10m, 5w), 1 m Spießente, 26 Krickenten, 10 Knäkenten (7m, 3w), 8 Löffelenten (4m, 4w), 7 Reiherenten (5m, 2w), 15 Bläßhühner, 33 Höckerschwäne, 4 Weißstörche, 1 w Rohrweihe, 2 m Wiesenschafstelzen, ca. 20 Rauchschwalben, ein Schwarzkehlchenpaar, 2 singende Klappergrasmücken, 1 m Girlitz (C.Husband)


Außerdem in den Ahsewiesen: 3 Turmfalken, 2 Mäusebussarde, 14 Kanadagänse, 2 Austernfischer (U. Kuhls)


In der Disselmersch u.a. 5 Zwergtaucher, 2 Silberreiher, 10 Stockenten, 17 Schnatterenten (9m, 8w), 96 Krickenten, 2 m Knäkenten, 2 Spießenten (1m, 1w), 41 Löffelenten (25m, 16w), 44 Bläßhühner, 3 Weißstörche, 4 m Kiebitze (C. Husband)

außerdem einige Kampfläufer und Flussregenpfeifer (W.K. Suermann)


Zwischen Hultrop und Ahsewiesen: 1 Rohrweihe über 3 Kranichen, Weißstorch auf einem neuen Horst in Wiltrop (W.K. Suermann)

Löffel-, Krick- und Knäkenten sowie abfliegend Kampfläufer und Kiebitz (W. K. Suermann)Kampfläufer (W. K. Suermann)Weißstorch (W. K. Suermann)Flussregenpfeifer (W. K. Suemann)


Am Möhnesee im Rahmen der Wasservogelzählung (und bei sehr hohem Wasserstand) u. a. 25 Höckerschwäne, 41 Graugänse, 11 Kanadagänse, 18 Nilgänse (1 BP mit 7 pulli), 42 Löffelenten (26 m, 16 w), 1 m Knäkente, 4 Schnatterenten, 14 Pfeifenten, 115 Stockenten, 12 Krickenten, 1 m Tafelente, 207 Reiherenten, 5 Samtenten (wohl 3 m, 2 w), 5 Schellenten (1 ad. m, 4 w), 3 m Mittelsäger im PK, 5 Zwergtaucher, 109 Haubentaucher, 2 Rothalstaucher im PK (darunter einer am Delecker See), an drei Stellen rufend umher fliegende Flussregenpfeifer, 80 Blässhühner, 37 Lachmöwen, 1 ad. Sturmmöwe, 2 ad. Silbermöwen, 2 ad. Mittelmeermöwen im PK (offenbar Paar, auch rufend), eine singende Weidenmeise, mindestens ein Fichtenkreuzschnabel, ein singender Girlitz (W. Pott).


Wollschweber, vermutlich Bombylius major, gesehen in Lippstadt. Wollschweber ernähren sich von Nektar, während ihre Larven an anderen Solitärbienen oder -Wespen schmarotzen. (M. Scharf)

Wollschweber (M. Scharf)Wollschweber (M. Scharf)


Ein Nebenprodukt der Saatkrähenzählerei in Soest: Auf dem abgestellten Auto saß dieser hübsche kleine Bockkäfer (H. Vierhaus).

Ein Wimpern- oder Wipfelbock, Pogonocherus hispidus, ca. 6 mm groß, in Soest (H. Vierhaus)

8. April 2019

In den Ahsewiesen u.a. 1 m Moorente, 1 m Spießente, 2 Silberreiher (1 mit dunklem Schnabel) (B. Beckers);

außerdem 3 Kraniche am Berwicker Weg (H. Meermeyer)

 Kraniche (H. Meermeyer)


 Im Winkel u.a. 3 Bekassinen (B. Sandow)

Bekassine (B. Sandow)


Am Möhnesee im Wameler Becken: 1 Rothalstaucher versuchte, einen größen Flussbarsch zu fressen. (V. Brockhaus)

Rothalstaucher (V. Brockhaus)Rothalstaucher mit Barsch (V. Brockhaus)


Auf dem Kleiberg 1 m Kornweihe (D. Hegemann)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens