Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

11. August 2019

Im Winkel: Kurz vor Sonnenaufgang 6 Waschbären (Familienverband), ca. 100 Lachmöwen, 3 Graureiher, 2 Weißstörche, 2 Waldwasserläufer, 1 Flussuferläufer, ca. 10 Stockenten. Die Wasserfläche ist nur noch im hinteren Bereich vorhanden. (H. Knüwer)

Morgenstimmung "Im Winkel" (H. Knüwer) Noch vor Sonnenaufgang zeigte sich Familie Waschbär mit ihren vier Jungtieren. (H. Knüwer)   Waschbär patroulliert im Flachwasser. Daneben ein Graureiher. (H. Knüwer)

Disselmersch: Der dreibeinige Rehbock lieferte sich eine heftige Auseinandersetzung mit einem Rivalen. Sieger blieb der Rivale. (H. Knüwer)

  Revierstreitereien zwischen „Dreibein“ und Vierbein in der Disselmersch …  (H. Knüwer) Sieger ist Vierbein. (H. Knüwer) Diesjährige Rohrweihen in der Disselmersch (H. Knüwer)

Ahsewiesen: 6 Brachvögel, 2 diesj. Rohrweihen, 2 vom Schlafplatz abfliegende Schwarzmilane, 1 Kuckuck, 2 Sperber, unzählige Neuntöter und Dorngrasmücken. (H. Knüwer)


Disselmersch zwischen 5.30 und 7 Uhr: 1 Fuchs, 9 Rehe, darunter 2 Ricken und der Dreibeiner (H. Regenstein)

Fuchs (H. Regenstein)Rehe (H. Regenstein)

Im Winkel ebenfalls zwischen 5.30 und 7 Uhr: die 6 Waschbären, die im Wasser "fischten" (die Szene wurde gleich von zwei Beobachtern dokumentiert), ca. 100 Lachmöwen und 1 Walswasserläufer. (H. Regenstein)

Bunte Mischung: Lachmöwen, Graureiher, Waschbären (H. Regenstein)


Möhnesee Südufer, morgens singt ausgiebig ein Sperlingskauz im Wald und macht sich damit keine neuen Freunde bei den Kleinvögeln. (B. Stemmer)

Sperlingskauz Möhne (B. Stemmer)Sperlingskauz Möhnesee Südufer (B. Stemmer)Sperlingskauz Möhne mit  einem genervten Rothkehlchen im Hintergrund (B. Stemmer)

10. August 2019

In den Ahsewiesen: 8 Brachvögel, 1 Neuntöter und ein Schwarm Stare. (H. Regenstein)

2 der 8 Großen Brachvögel (H. Regenstein)Großer Brachvogel (H. Regenstein)Neuntöter (H. Regenstein)ein Teil des Starschwarms (H. Regenstein) weitere Stare (H. Regenstein)


Geseke, an der östlichen Kreisgrenze südlich der B1, auf verschiedenen Ackerflächen bis zu 74 Weißstörche. (S. Schulte)

Bis zu 74 Weißstörche (S. Schulte)

9. August 2019

In Brockhausen hatten sich gleich drei Schleiereulen in eine große Taubenvoliere verirrt und fanden nicht mehr den Weg nach draußen. Es waren offenbar die auf dem Nachbargehöft groß gewordenen Jungvögel. Mit entsprechender Vorsicht gelang es den Eulen wieder ihre Freiheit zu geben  (H. Vierhaus).

Zwei der drei jungen Brockhauser Schleiereulen (H. Vierhaus)

8. August 2019

12 Altstörche: davon 2 zwischen Hamm-Werries und Dinker, 3 zwischen Dinker und Nateln und 7 zwischen Nateln und Ahsewiesen. In den Ahsewiesen zudem ein Steinkauz, auf einem Zaunpfahl sitzend. In der ausgetrockneten Disselmersch eine Ricke mit ihrem Kitz. (H. Regenstein)

Storch (H. Regenstein)trockene Disselmersch (H. Regenstein)Ricke mit ihrem Kitz (H. Regenstein)Steinkauz (H. Regenstein)


Im Winkel waren vormittags zu sehen: 3 Silberreiher, 3 Graureiher und 12 Stockenten. (U. Kuhls)

5. August 2019

Ahsewiesen am Nachmittag: 2 Ricken, mind. 7 Mäusebussarde, 1 Wespenbussard, 4 Rotmilane, 1 Rohrweihe (m), 9 Turmfalken, 1 einsamer Storch, 6 Neuntöter und leider eine tote Schleiereule auf einer Wiese am Hacheney (O. Kerber)

Mäusebussard (O. Kerber)Heupferd (O. Kerber)Neuntöter (O. Kerber)Rohrweihe (O. Kerber)Rotmilan und Turmfalke (O. Kerber)Wespenbussard (O. Kerber)


Im Winkel am frühen Abend: 1 Rotmilan, 1 Sumpfmeise, 4 Schwanzmeisen, 2 Lachmöwen (eine davon mit fetter Beute), 1 Ricke und 1 Rehbock, mind. 12 Stockenten, 1 Graureiher und 1 Silberreiher (O. Kerber)

Lachmöwen, eine davon mit Beute (O. Kerber)


In der Woeste am großen Gewässer im Ostteil 25 Graureiher, ca. 40 Kiebitze, 1 Brandgans im Jugendkleid, ca. 240 Graugänse. Auf der Weidefläche im Westteil ein Silberreiher. (J. Drüke)

4. August 2019

Im Winkel 2 Schnatterenten, 1 Löffelente, 10 Stockenten, 1 Silberreiher. Nur im hinteren Teil ist noch Wasser, die von Süden zulaufenden drei kleinen Bäche bzw. Gräben sind alle ausgetrocknet. (J. Drüke)


Zwischen Lippstadt und Benninghausen: 3 Kormorane, 1 Trauerschwan, 2 Schwarzstörche im Flug, 1 Teichhuhn, 1 Nilgans, 12 Kanadagänse, davon 3 mit Kippflügel, 3 Große Königslibellen, 5 Grüne Flussjungfern, zahlreiche Kleinlibellen u. a. bei der Eiablage, 1 Flussuferläufer. (E. Teigeler)

Gebänderte Prachtlibelle (E. Teigeler)


Ahsewiesen um 20.15 Uhr: 3 Schwarzstörche an der Berwicker Hütte, darunter ein Altvogel, welcher an beiden Beinen beringt ist. (W. von Ohle)

Schwarzstörche (W. von Ohle)Schwarzstorch mit Ringen an beiden Beinen (W. von Ohle)


Die Schoneberger Heide am Wulfesknapp ist zur Zeit ein Paradies für Insekten (P. Salm)

Der Nachtigall-Grashüpfer (Chorthippus biguttulus), hier ein Männchen, besiedelt die höheren und trockenen Standorte (Foto: P. Salm)Die Sumpfschrecke (Stethophyma grossum, hier ein Weibchen) besiedelt in großer Zahl die extensiv genutzten, feuchten Wiesen (Foto: P. Salm)Auf dem offen Sand tummeln sich Dünen-Sandlaufkäufer (Cicindela hybrida) (Foto: P. Salm)Die Goldschrecke (Chrysochraon dispar) breitet sich zur Zeit stark aus, sie profitiert von der Erwärmung (Foto: P.Salm)Die Kurzflügelige Schwertschrecke (Conocephalus dorsalis) versteckt sich gerne in Binsenbeständen (Foto: P. Salm)Das Wespenspinne-Weibchen lauert auf Beute (Foto: P. Salm)Die kleine Dornschrecke ist nur ca. 1 cm groß und besiedelt die offenen, trockenen Standorte (Foto: P. Salm)

3. August 2019

Soester Westen: Am Nachmittag labt sich ein Schwalbenschwanz wiederholt am Sommerflieder im hauseigenen Garten. Am Abend eine mindestens 10-köpfige Rebhuhnkette mit gerade flüggen Jungvögeln in geringer Entfernung zu einem Fuchs. Zu einem Angriff kam es nicht. (D. Schmidt)

2. August 2019

Kleiberg nahe der Wasserstellen: 1 Schwalbenschwanz (V. Brockhaus)


Kanzelbrücke Wamel: 1 Graureiher, 1 Eisvogel, 1 Zaunkönig, 2 Nutrias, 21 Blässhühner, 2 Schleien, einige Enten (T. Thiemann)

Graureiher (T. Thiemann) Nutria (T. Thiemann)21 Blässhühner (T. Thiemann)Eisvogel (T. Thiemann)


Liesborn-Göttingen (kurz hinter der Lippe bzw. nördlich von Benninghausen): 48 Störche auf einem abgeernteten Feld. (E. Teigeler)

 48 Störche auf einem abgeernteten Feld (E. Teigeler)

Kleiberg: Die Konikherde an der Wasserstelle (V. Brockhaus)

 Koniks am und im Wasser (V. Brockhaus)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen