Aktuelle Beobachtungen

Aktuelle Beobachtungen

29. August 2019

In der Feldflur südl. Eikeloh / Kahle Mark 21 Mornellregenpfeifer (16 ad, 5 juv), 3 Rotmilane, 1 Schwarzmilan, ca. 20 Wespenbussarde nach SW, 14 Turmfalken, mind. 10 Steinschmätzer (A. Müller, C. Härting, C. Husband u.a.)


In der Feldflur südl. Störmede 1 juv. Wiesenweihe, 7 Rohrweihen, 2 Rotmilane, 5 Kolkraben, eine Rebhuhnkette (A. Müller, C. Härting, C. Husband u.a.)


An der Lippe im Zentrum der Hellinghauser Mersch 3 - 4 Waldwasserläufer, 1 Eisvogel, Zilpzalp mit Herbstgesang (M. Bunzel-Drüke, M. Scharf, O. Zimball)

28. August 2019

Am späten Nachmittag  zwischen 18.00 Uhr und 18.45 Uhr mindestens 18 Mornellregenpfeifer in der Kahlen Mark bei Eikeloh.  (D. Schmidt, T.Tietz)


Vormittags in der Kahlen Mark 1 m Rohrweihe, 3 Rotmilane, 43 Rebhühner in 3 Ketten, 19 Mornellregenpfeifer (16 ad., 3 diesjährige), 3 Kolkraben, 8 Feldlerchen, 3 Brachpieper, 5 durchziehende Baumpieper, 42 Bachstelzen, 6 Wiesenschafstelzen, 2 Dorngrasmücken (1 singend), 1 m Schwarzkehlchen, 1 wf Braunkehlchen, 4 Steinschmätzer, 9 Bluthänflinge, 1 Goldammer, 1 durchziehender Ortolan. In der Pöppelschen südlich von Eikeloh  2 Neuntöter, 1 Mönchsgrasmücke, 1 Dorngrasmücke, 1 m Gartenrotschwanz und 1 Kleinspecht. Nördlich von Ruhne 4 Mornellregenpfeifer (1 ad. 3 diesjährige). Am Sommerhof 5 Steinschmätzer und 1 Brachpieper (J. Brüggeshemke, M. Holtkamp u.a.).


In den Ahsewiesen nachmittags bis zum frühen Abend: am Pavillon Berwicker Weg 1 Trupp von ca. 10-15 Wiesenschafstelzen, 1 junger Flussregenpfeifer, 1 Trupp von ca. 15 Bluthänflingen , 14 Graureiher, 2 Kanadagänse, 2 Graugänse, 1 Habicht, 1 Trupp von mind. 10 Stieglitzen,  7 Nilgänse (5 Junge und 2 Altvögel), 2 Turmfalken, 3 Mäusebussarde (O. Kerber)

(O. Kerber)(O. Kerber)(O. Kerber)(O. Kerber)(O. Kerber)


Abends gegen 20:00 Im Winkel 10 Fasane, 2 Ricken und 3 Kitze, 5 Lachmöwen, 1 Rohrweihe (m), 2 Mäusebussarde, 3 Eichelhäher, 1 Grünspecht (O. Kerber)

Rehe. (O. Kerber)(O. Kerber)


Im hauseigenen Garten: 1 Laubfrosch. (E. Teigeler)

Laubfrosch (E. Teigeler)Laubfrosch (E. Teigeler)

27. August 2019

In der Ollen Wiese bei Stirpe u.a. mind. 5 Bekassinen, 1 Rotmilan, 2 flügge und bettelnde Rohrweihen, warnende Baumfalken (C. Härting, J. Behmer, R. Loerbrocks).


Am Haarstrang nördl. Ruhne u.a. 2 diesjährige Mornellregenpfeifer (R. Biermann, W. Pott, M. Wenner).

Diesjähriger Mornellregenpfeifer in einem Feld mit Rapsstoppeln (Foto: M.Wenner)Mornellregenpfeifer am Haarstrang nördl. Ruhne (Foto: M.Wenner)


An der Lippe zwischen Benninghausen und Herzfeld: 1 Fischadler, 1 Mäusebussard, 25 Grüne Flussjungfern, 28 Große Königslibellen, 1 Eisvogel. 2 Silberreiher, 3 Graureiher und 3 Wasserfrösche. (E. Teigeler)

Fischadler (E. Teigeler)von gelb blühender Uferzone umsäumte Lippe (E. Teigeler) Grüne Flussjungfer (E. Teigeler)Silberreiher (E. Teigeler)Wasserfrosch (E. Teigeler)

26. August 2019

Südöstlich von Eickeloh u.a. 22 Mornellregenpfeifer, 1 Rohrweihe, 1 Habicht, über 10 Turmfalken, 2 Familien Rebhühner (U.Kuhls u. M.Wenner). Dort abends 13 Mornellregenpfeifer sowie 18 Rebhühner (2 ad., 16 diesjährige) (C. Härting, H. Illner).

Adulter Mornellregenpfeifer (U. Kuhls)Rebhuhnfamilie warnend vor Falken (U. Kuhls)


Ein Ereignis der besonderen Art ist seit gut einer Woche allabendlich im Werler Norden zu beobachten. Rd. 10.000 Stare haben sich eine große Kirschlorbeerhecke innerhalb der Wohnbebauung als Schlafplatz ausgesucht. Das Schauspiel dauert jeweils rund eine Stunde. Dann kehrt mit einem Schlag Ruhe ein (G. ü.M. Wenner).

Die ringsum stehenden Bäume werden als Zwischenladeplatz angeflogen. Es gibt kaum eine Stelle, die nicht besetzt ist  (Foto: M.Wenner).Mit 100mm ist leider jeweils nur ein kl. Ausschnitt aus dem Schwarm festzuhalten (Foto: M.Wenner).Einflug der Stare (Foto: M.Wenner)

25. August 2019

Im Winkel: bei Sonnenaufgang eine Ricke mit Kitz direkt vor der Beobachtungshütte, zudem 2 Füchse. (H. Regenstein)

Sonnenaufgang im "Im Winkel" (H. Regenstein)Ricke mit Kitz (H. Regenstein)

In der Disselmersch 1 Storch auf dem Horst und einige Rehe auf der ausgerockneten Wiese. Auch der Dreibein war wieder da. (H. Regenstein)

Storch auf seinem Horst (H. Regenstein)Reh (H. Regenstein)


In der Kahlen Mark südlich Eikeloh u.a. 27 Mornellregenpfeifer, davon 2 diesjährige (O. Zimball, M. Bunzel-Drüke, B. Stemmer u.a.)

Mornellregenpfeifer (B. Stemmer)Mornellregenpfeifer (B. Stemmer)Mornellregenpfeifer Schwarm (B. Stemmer)


 Auf der Lippe zwischen Lippstadt und Benninghausen konnten heute insbesondere beobachtet werden: 2 Eisvögel im Norden Lippstadts, 7 Kormorane, 1 Trauerschwan, 20 Grüne Flussjungfern, ungezählte Haubentaucher und Teichhühner und 6 Große Königslibellen auf der ganzen Strecke verteilt, zahlreiche rote Kleinlibellen, 4 Graureiher, an der Glennemündung die bekannten 3 Kanadagänse mit Kippflügeln, zahlreiche Höckerschwäne, Stockenten und Blässhühner. Der Bestand an Gebänderten Prachtlibellen ist leicht rückläufig. (E. Teigeler)

Grüne FlussjungferKormoran (E. Teigeler)

24. August 2019

Am Haarkamm zwischen Vierhausen und Gerlingen morgens u. a. mind. 14 Rebhühner (darunter 1 BP mit 10 diesj.), 26 Wespenbussarde durchziehend SW (E Vierhausen von 10.20-10.55 Uhr in Trupps aus 14+2+6+2+2), mindestens 6 Rotmilane (mind. 3 juv.), 3 Rohrweihen (1 ad. m, 1 ad. w, 1 juv.), 4 Kiebitze, 4 Mornellregenpfeifer (2 ad., 2 diesj.), 1 juv. Rotfußfalke, etwa 15 Turmfalken, 3 Steinschmätzer, mindestens 3 Brachpieper (W. Pott, D. Kötter).


Heute konnten wir bei Arnsberg auf der Hellefelder Höhe (ca. 502 m über NN) an einem Waldwirtschaftsweg einen Kleinen Perlmuttfalter auf Wasserdost beobachten. Es ist schon Jahre her, dass ich den Falter beobachten konnte (V. Brockhaus)

Kleiner Perlmutterfalter von oben (Foto: V. Brockhaus)Kleiner Perlmutterfalter auf der Hellefelder Höhe (Foto: V. Brockhaus)


 Im Lohner Garten sind die Grauschnäpper abgezogen. Dafür hielt sich hier heute ein Trauerschnäpper auf (H. Vierhaus).

Wem gehören diese großen Augen? (H. Vierhaus)So ohne Streifen auf der Brust kann es kein Grauschnäpper sein (H. Vierhaus)Ein Trauerschnäpper ist es, ein Jungvogel aus diesem Jahr (H. Vierhaus)

23. August 2019

Bei Ruhne heute 8 Mornellregenpfeifer, 1 jagende Rohrweihe (w) und eine mehrköpfige Rebhuhnkette in einem Stoppelfeld (schwer auszuzählen / erkennbar >5 Ex). Bei Schlückingen eine westwärts fliegende m Wiesenweihe (B. Glüer)

Adulter Mornellregenpfeifer (B. Glüer)

22. August 2019

In den Ahsewiesen: u.a. 1 C-Falter, 1 Rotmilan und 1 Schwarzkehlchen. (U. Kuhls)

C-Falter (U. Kuhls)Rotmilan (U. Kuhls)Schwarzkehlchen (U. Kuhls)

Startseite

Nachrichten

Termine

Aktuelle Beobachtungen

Werden Sie aktiv

Spenden

Kinder- und Jugendgruppe

Betreuungsgebiete

Projekte

Natur im Kreis Soest

Naturschutzthemen

Veröffentlichungen

Downloads

Mitarbeiter-Login

Die ABU ist Partner der

Aktuelle Projekte
Bachtaeler-100 auenland-80

Naturschätze Südwestfalens
NaTour - Naturführungen im Herzen Westfalens
LIFE BOVAR - Ein EU-Projekt des NABU Niedersachsen